RBFC stellt ICAO-Luftkarten für Multicopter Workshop zur Verfügung

Der Vorstand des RBFC (Red Baron Flying Club e.V.) stellt für Schulungen und Workshops für angehende Multicopter Piloten abgelaufene Luftraumkarten aus der Allgemeinen Luftfahrt zur Verfügung. Die Piloten sammelten ab April die nicht mehr gültigen Luftraumkarten und die Vorstände Anne Ring und Christian Dorow übergaben mit einen ganzen Karton mit wertvollen Informationen für die neuen Teilnehmer an der Allgemeinen Luftfahrt.PE1S0013_900 Da freuen sich die vielen Workshop Teilnehmer und kommen jetzt in meinen Workshops hautnah in Verbindung. Danke allen Piloten des RBFC und dem Vorstand für die Unterstützung der Aktion:
Piloten engagierten sich für Multicopter Piloten
In der Fliegerei gilt immer der Grundsatz – „Safety first“. Die angehenden Multicopter Piloten sind zukünftig Teilnehmer der Allgemeinen Luftfahrt. Sicherheit in der Fliegerei wird erzeugt, indem alle Teilnehmer
  • sich nach den selben Regeln verhalten
  • die selben Informationen für ihren Flug verwenden
  • immer die aktuellsten Informationen verwenden
  • sich aufeinander verlassen können.
Die nächsten Multicopter/Drohnen Workshops finden im Mai 2017 bei den Naturfototagen in Fürstenfeldbruck und im Juni beim Oberstdorfer Fotogipfel statt.PE1S0010_900 

NfL – NOTAM – ICAO – ED-R – GND – AMSL – ECHO – CTR, ich will doch nur fliegen!

Der angehende Multicopter Pilot muss seinen Flug gewissenhaft planen, bevor er in die Luft geht. Die Welt der Allgemeinen Luftfahrt ist für einen Einsteigen ein Buch mit sieben Siegeln und kaum ein Pilot-Novize wird die Energie aufbringen sind in die regeln und Verfahren und die Sprache der Allgemeinen Luftfahrt einarbeiten.Komm, lass uns einfach fliegen – ich pass schon auf. HALT!HALT! Das kann ganz schön ins Auge gehen. Anhand der ICAO Luftraumkarten zeigen wir den Multicopter Piloten die Techniken zur sicheren Planung des Multicopterfliegen und die Verfahren zur Flugvorbereitung vor dem Fliegen auf.Mit den ICAO Karten für die Workshopteilnehmer bekommt der Workshop eine ganz andere Verbindlichkeit, das ist keine Theorie mehr – das ist ganz nah dran an der Praxis und am täglichen Leben. Die ICAO Karten sind inzwischen bei der DFS auch online verfügbar. Die Struktur und der Zweck der Karte erschließt sich jedoch so richtig erst, wenn man die Karte einmal in Original gesehen hat.